Spring Sale Nicht verpassen: Hol dir satte 50% Rabatt auf deine Bestellung

Sprache & Währung

Sprache

Währung

Minecraft - Redstone 101

Minecraft - Redstone 101

4Netplayers Team,

Minecraft erlaubt dem Spieler seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und gibt ihm dazu eine Menge Werkzeuge in die Hand - sogar wortwörtlich. Aus Blöcken kann man Werkzeuge, Häuser, Türen, Waffen oder komplexe Gebäude bauen, aber Redstone ist ein ganz eigenes Kapitel. Erst einmal unscheinbar und simpel, erlaubt es unheimlich komplexe Dinge und Schaltungen, die manch ein Minecraft-Profi sogar schon dazu verwendet hat in Minecraft einen gigantischen Computer zu bauen auf dem man Minecraft spielen kann. Aber soweit muss man nicht mal gehen, der Spaß beginnt schon viel früher mit einfacheren Dingen.

Redstone Block

Was ist Redstone?

Redstone ist eine Substanz, die verwendet werden kann, um Redstone-Energie zu übertragen. Redstone-Energie ist wie Elektrizität. Es ist eine Form von Energie, die genutzt werden kann, um die Umgebung zu beeinflussen (Lichter einschalten, Kolben bewegen usw.). Ein Redstone-Gerät ist jede Struktur, die Redstone-Energie nutzt, um ein Ziel zu erreichen. Redstone-Geräte können sehr komplex sein (zum Beispiel große automatisierte Farmen), aber auch ganz einfach.

Redstone-Geräte bestehen aus Redstone-Komponenten und Nicht-Redstone-Komponenten. Redstone-Komponenten sind Blöcke, die Redstone-Energie erzeugen oder damit interagieren. Es gibt vier Arten von Redstone-Komponenten:

  1. Stromquellen erzeugen Redstone-Energie.
  2. Stromüberträger leiten Redstone-Energie von Punkt A nach Punkt B.
  3. Signalmanipulatoren verändern die Eigenschaften der Redstone-Energie auf irgendeine Weise.
  4. Redstone-Mechanismen beeinflussen die Umgebung, wenn sie durch Redstone-Energie aktiviert werden.

Stromquellen

  • Hebel, Knopf, Druckplatte
  • Redstone-Fackel
  • Redstone-Block
  • Tageslichtsensor
  • Stolperdraht-Haken, gefangene Truhe, Lesepult, Detektorschienen
  • Beobachter, Redstone-Vergleicher
Rezept Redstone Fackel

Stromüberträger

  • Redstone-Staub (oder “Redstone-Draht” einmal platziert)
  • Redstone-Verstärker (erlaubt es das Signal über längere Strecken zu leiten)
  • Geladener Block

Signalmanipulatoren

  • Redstone-Fackel
  • Redstone-Verstärker
  • Redstone-Vergleicher
Rezept Redstone Verstärker

Redstone-Mechanismen

  • Tür, Falltür, Zauntor
  • Redstone-Lampe
  • Spender, Werfer
  • Trichter
  • Kolben, klebriger Kolben
  • Schiene, angetriebene Schiene, Aktivierungsschiene
  • TNT, Notenblock, Glocke
  • Befehlsblock (nur im Kreativmodus)
Rezept Redstone Verstärker

Welche Besonderheiten hat Redstone?

Wenn man viel mit Redstone gespielt haben, erkennt man, dass dies schwieriger ist, als es scheint. Es gibt eine Menge kleiner Macken bei der Energieübertragung, die wirklich verwirrend sein können. Denn Redstone hat einige Besonderheiten die man beachten sollte.

  • Reichweite: Jedes Mal, wenn Redstone-Energie von einem Stück Redstone-Draht zu einem benachbarten Stück Draht wandert, sinkt der Energielevel um eins. (Der Energielevel sinkt nicht, wenn er sich zwischen Draht und einem anderen Block bewegt.) Das bedeutet, dass der Redstone-Draht maximal 15 aufeinander folgende Blöcke mit Energie versorgen kann; das 16. Stück Staub ist ohne Energie (Energielevel 0). Zum Glück gibt es eine einfache Lösung: Mit einem Redstone-Repeater kann die Leitung wieder auf volle Leistung gebracht werden. Wenn man alle 16 Blöcke einen Redstone-Repeater platziert, kann der Strom über sehr weite Strecken übertragen werden.
Redstone Signalstärke Verlust
  • Vertikale Leitungen: Die Verdrahtung kann jeweils nur einen vertikalen Block hinauf- oder hinunterklettern - deshalb muss es eine Treppe sein und nicht nur eine hohe Säule. Die Treppe kann natürlich jede beliebige Form haben. Man kann eine lange und gerade Treppe oder eine enge Wendeltreppe bauen. Eine Sache, die man bei Redstone-Treppen beachten sollte, ist, dass Blöcke, die Kanten mit dem Redstone-Draht teilen, den Draht durchschneiden, so dass er keine Energie mehr überträgt.

  • Draht verbindet sich immer mit dem benachbarten Draht: Ein Redstone-Draht verbindet sich immer mit einem benachbarten Draht. Manchmal ist dies das, was man will, aber manchmal nicht - zum Beispiel, wenn diese Drähte Teil von separaten Redstone-Geräten sein sollen, werden sie buchstäblich mit Ihren Drähten gekreuzt enden.

  • Punkte aus Staub verhalten sich wie Kreuze aus Staub: Ein einzelnes angetriebenes Stück Rotsteinstaub kann als Punkt erscheinen, als ob es mit nichts verbunden wäre. Tatsächlich verhalten sich Punkte aus Redstone-Draht wie Kreuze - sie sind mit Blöcken auf allen Seiten von ihnen verbunden.

  • Der Draht dreht sich nicht, um sich mit einem Block zu verbinden: Die Eigenart besagt, dass Draht immer an einen benachbarten Draht angeschlossen wird; er richtet seine Bewegungsrichtung automatisch danach aus. Aber der Draht dreht sich nicht, um sich mit einem Block zu verbinden (z. B. einer Redstone-Lampe). Um einen Redstone-Draht mit einem Block zu verbinden, müssen Sie ihn frontal in den Block führen.

  • Der Draht dreht sich von einem Block weg, um sich mit einem benachbarten Draht zu verbinden: Selbst wenn man das Kabel frontal in einen Block führen, sollten man sich bewusst sein, dass die Verdrahtung außer Kraft setzt, wenn ein angrenzendes Kabel vorhanden ist. Das passiert, weil der bestehende Draht sich zum benachbarten Draht dreht und somit vom Block weg.

Redstone Signalstärke Verlust

Was kann man mit Redstone alles machen?

  • Automatisierte Türen: Verwendung von Druckplatten oder Hebeln, um Türen automatisch zu öffnen und zu schließen.
  • Fallen: Verwendung von TNT und Redstone-Schaltungen, um Fallen für Mobs oder andere Spieler zu erstellen.
  • Automatisierte Farmen: Einsatz von Kolben, um Pflanzen automatisch zu ernten.
  • Beleuchtungssysteme: Einsatz von Redstone-Lampen und Schaltern, um große Bereiche zu beleuchten.
  • Transport- und Sortiersysteme: Einsatz von Schienen, Trichtern und Redstone-Schaltungen, um Gegenstände zu transportieren und zu sortieren.
  • Sicherheitssysteme: Verwendung von Redstone, um Türen zu verriegeln oder Alarme auszulösen.
  • Musikalische Geräte: Einsatz von Notenblöcken, um Musik zu spielen.

Aber das sind nur einige grundlegende und praktische Dinge die man mit Redstone anfangen kann, denn die Möglichkeiten sind so vielfältig, dass vermutlich noch gar nicht alle entdeckt wurden. Ein Beispiel welche Ausmaße so was annehmen kann ist so ein Computer im Spiel - der sogar funktioniert!

Redstone Computer

Dein eigener Spielplatz

Es ist wirklich spannend was mit Redstone alles möglich ist und man kann viel Spaß damit haben, aber wirklich aufregend wird es erst, wenn man andere Spieler als “Versuchskaninchen” für z.B. Fallen oder versteckte Türen usw. hat. Das gute ist, dass Redstone auch auf Server funktioniert und damit im Mehrspielermodus von Minecraft. 4Netplayers bietet die Möglichkeit, günstige Minecraft-Server zu mieten, die für das Spielen mit Freunden geeignet sind. Diese Server verfügen bereits über eine Reihe vorinstallierter Mods, einschließlich Forge und Spigot, und gewährleisten Kompatibilität. Kunden können sofort nach dem Mieten mit dem Spielen beginnen, ohne Wartezeiten.

Ein besonderer Fokus liegt auf der Sicherheit: Die Server sind durch DDoS-Schutz gesichert, um ein sicheres Spielerlebnis ohne Latenzeinbußen oder Störungen zu ermöglichen, selbst während eines Angriffs. Kunden haben die Wahl zwischen verschiedenen Serverarten, je nach ihren Bedürfnissen. Dazu gehören Forge-Server für individuelle oder vorgefertigte Modpacks und Feed The Beast-Server für Spieler, die mehr als das Vanilla-Erlebnis suchen, aber ihren Server nicht selbst modifizieren möchten. Diese Server werden über dedizierte Hardware gehostet, um ein unterbrechungsfreies Spielerlebnis zu garantieren. Zusätzlich bietet 4Netplayers die Möglichkeit, plattformübergreifende Minecraft Bedrock-Server zu mieten, die das Spielen auf Smartphones oder Konsolen ermöglichen und somit die Bindung an den PC aufheben.

Letzte Artikel


Minecraft Shader installieren: Ein einfacher Leitfaden für Anfänger

Minecraft Shader installieren: Ein einfacher Leitfaden für Anfänger

26 Apr 2024
Koordinaten in Minecraft anzeigen: Unser Leitfaden für Spieler

Koordinaten in Minecraft anzeigen: Unser Leitfaden für Spieler

20 Apr 2024
Satisfactory: Was fehlt in 1.0

Satisfactory: Was fehlt in 1.0

08 Apr 2024